Privatbesitz der Erzdiözese Wien

Kreide und Ölfarbe auf Naturleinen

200 x 120 cm

120 x 120 cm

Bildbeschreibung Zyklus – Garten Eden

Mag. art Lydia Wassner-Hauser

Erzdiözese Wien Juni 2016

 

Triptychon Garten Eden:

 

Der Garten Eden ist hier zugleich Akasha Chronik.

Er zeigt die Geburt Jesu

Den Tod

Die große Flut

Die Fülle – dargestellt als paradiesischer floral gestalteter Reichtum der Erde

Engelhafte Wesen- als Verbindung der Materie zum Göttlichen

Fische als christliches Symbol für Jesu

Und die Taube als Friedens- und Hoffnungsbringer für die Zukunft

 

 

Erzengel Uriel:

 

Er hält die Erde in seinen Händen- er beschützt sie.

Er steht hier symbolisch für die Liebe, er verbindet die Menschen, öffnet ihr Herz und vereint alle Religionen

 Lydia Wassner-Hauser

Atelier Forsthaus Sattl

Windhag 1

4542 Nußbach

+43 664 840 9179

www.lydiawassner.at

lydia@lydiawassner.at